Allgemeines:
Startseite
Datenbank:
Suche (Gebäude)
Suche (Literaturstell.)
Suche (Architekten)
Ruhrgebiet:
Bochum
Bottrop
Dortmund
Duisburg
Ennepe-Ruhr-Kreis
Essen
Gelsenkirchen
Hagen
Hamm
Herne
Mülheim
Oberhausen
Recklinghausen
Kreis Unna
Kreis Wesel
Sonstiges:
Bücher & DVDs
architektur-ruhr

my-bauten:
Login



Kaiserliches Postamt

Planung:
Baujahr: 1879-81

Ansichtskarte um 1900

Anschrift: Willy-Brandt-Platz (ehemalig: Alleestraße 1)
Stadt: Bochum-Mitte
Link:


Architekt: Reichs-Postamt, Berlin (Entwurf); Heinrich Schwenger, Bochum (BL); Postbaurat Neumann, Münster (Raumprogr., OBL)
Ausführung: Friedrich Wilhelm Maiweg, Langendreer [Mai84]
Bauherr: Reichs-Postamt Berlin
Besitzer:


Quelle: [Hun87], [ZdB82]
Zustand: nicht erhalten
Denkmalschutz: nein

Baugutachten: Theodor Haarmann, Bochum
01.08.1881 Fertigstellung
1897 Kauf der benachbarten Grundstücke Alleestraße 3 - 5 von der Westfälischen Berggewerkschafts-Kasse mit der 1833 erbauten alten Bergschule, dem Sammlungshaus (1833), dem Wetterlaboratorium (1882), dem Nebenbau mit Modellkammer und Zeichensaal (1886) und dem westlichen Anbau mit Laboratorium und Maschinenhaus (1893)
07.04.1899 Übernahme der Gebäude auf dem zuvor erworbenen Grundstück, nach Umzug der WBK in die neue Bergschule, Herner Str. 45
14.11.1900 Verlegung des Telegrafenamtes in das baulich veränderte Dienstgebäude Alleestr. 5 1927 Abbruch


Kartenansicht


Zahnarzt Marketing - RegioHelden




seit 25.03.1999
Letzte Änderung: 28.10.2011