Allgemeines:
Startseite
Datenbank:
Suche (Gebäude)
Suche (Literaturstell.)
Suche (Architekten)
Ruhrgebiet:
Bochum
Bottrop
Dortmund
Duisburg
Ennepe-Ruhr-Kreis
Essen
Gelsenkirchen
Hagen
Hamm
Herne
Mülheim
Oberhausen
Recklinghausen
Kreis Unna
Kreis Wesel
Sonstiges:
Bücher & DVDs
architektur-ruhr

my-bauten:
Login



Gymnasium am Ostring

Planung:
Baujahr: 1890-92

Foto von 2007

Anschrift: Ostring 23 (ehemalig: Bismarckstraße)
Stadt: Bochum-Mitte
Link:


Architekt: Stadtbaumeister Hermann Bluth, Bochum
Ausführung:
Bauherr: Stadt Bochum
Besitzer: BLB Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW


Quelle: [Ost60]
Zustand: erhalten
Denkmalschutz: nein

04.10.1860 Gründung als städtische höhere Bürgerschule (Eröffnungsdatum)
25.04.1861 Grundsteinlegung für eigenes Schulgebäude an der Junggesellenstraße (Aufgabe des alten Gebäudes wegen zu geringer Größe, Abriss des alten Gebäudes für Landgericht)
03.02.1872 Erhebung zum Gymnasium
24.07.1890 Grundsteinlegung Neubau
11.01.1892 Einweihung Neubau
1970-72 Erweiterungsbau
31.07.2010 Aufgabe des Schulbetriebs nach Neugründung des Neuen Gymnasiums Bochum
2012-14 Umbau zum Arbeitsgericht


Kartenansicht


Zahnarzt Marketing - RegioHelden




seit 25.03.1999
Letzte Änderung: 28.10.2011