Allgemeines:
Startseite
Datenbank:
Suche (Gebäude)
Suche (Literaturstell.)
Suche (Architekten)
Ruhrgebiet:
Bochum
Bottrop
Dortmund
Duisburg
Ennepe-Ruhr-Kreis
Essen
Gelsenkirchen
Hagen
Hamm
Herne
Mülheim
Oberhausen
Recklinghausen
Kreis Unna
Kreis Wesel
Sonstiges:
Bücher & DVDs
architektur-ruhr

my-bauten:
Login

Literatur zu Bauwerken in Bochum

[Ada11]Grazyna Adamczyk-Arns; Architekturbüro Walter Arns 1951-1994, 2. Auflage; rga Buchverlag; Remscheid 2011; (darin enthalten: Werkliste mit allen Bauten der Architektengemeinschaft Arns-Buderus in Bochum)
[AIT92]Architektur - Innenarchitektur - Technischer Ausbau; 100. Jahrgang; 1992; (S. 56-60 / Heft 9: Innenausbau für einen Coast-Laden in Bochum durch Johannes Schilling und Thomas Kostulski Architekten, Köln)
[AKB99]Architektur-Kolloquium Bochum (Hrsg.); Josef Franke - 163 Entwürfe für das 20. Jahrhundert; Klartext Verlag; Essen 1999; (darin: vollständiges Werkverzeichnis mit allen bekannten Entwürfen Frankes im Ruhrgebiet)
[AKNW00]Architektenkammer Nordrhein-Westfalen (Hrsg.); Tag der Architektur 2000 - ein Leitprojekt der Initiative Stadtbaukultur NRW; Architektenkammer Nordrhein-Westfalen; Düsseldorf 2000;
[AKNW01]Architektenkammer Nordrhein-Westfalen (Hrsg.); Tag der Architektur 2001 - ein Leitprojekt der Initiative Stadtbaukultur NRW; Architektenkammer Nordrhein-Westfalen; Düsseldorf 2001;
[AKNW03]Architektenkammer Nordrhein-Westfalen (Hrsg.); Tag der Architektur 2003 - ein Leitprojekt der Initiative Stadtbaukultur NRW; Architektenkammer Nordrhein-Westfalen; Düsseldorf 2003;
[AKNW04]Architektenkammer Nordrhein-Westfalen (Hrsg.); Tag der Architektur 2004 - ein Leitprojekt der Initiative Stadtbaukultur NRW; Architektenkammer Nordrhein-Westfalen; Düsseldorf 2004;
[AKNW05]Architektenkammer Nordrhein-Westfalen (Hrsg.); Tag der Architektur 2005 - ein Leitprojekt der Initiative Stadtbaukultur NRW; Architektenkammer Nordrhein-Westfalen; Düsseldorf 2005;
[AKNW07]Architektenkammer Nordrhein-Westfalen (Hrsg.); Tag der Architektur 2007 - ein Leitprojekt der Initiative Stadtbaukultur NRW; Architektenkammer Nordrhein-Westfalen; Düsseldorf 2007;
[AKNW11]Architektenkammer Nordrhein-Westfalen (Hrsg.); Tag der Architektur 2011 - ein Leitprojekt der Initiative Stadtbaukultur NRW; Architektenkammer Nordrhein-Westfalen; Düsseldorf 2011;
[AKNW97]Architektenkammer Nordrhein-Westfalen (Hrsg.); Tag der Architektur 1997 - ein Leitprojekt der Initiative Stadtbaukultur NRW; Architektenkammer Nordrhein-Westfalen; Düsseldorf 1997;
[Alb64]Alberts, Karl; Heimatbuch Langendreer-Werne; Heinrich Pöppinghaus Verlag; Bochum-Langendreer 1964;
[Arch77]Architektur + Wohnwelt; 85. Jahrgang; Verlagsanstalt Alexander Koch; Stuttgart 1977; (S. 356-361 / Heft 5: Bürogebäuder der Bomin-Gruppe in Bochum durch Architekt Dipl.-Ing. Roman Reiser)
[ARu96]Eisenlohr, Ludwig; Weigle, Carl (Hrsg.); Architektonische Rundschau - Skizzenblätter aus allen Gebieten der Baukunst; 12. Jahrgang; 1896; (Tafel 38: Kreishaus in Bochum von Regierungsbaumeister L. Schönfelder)
[Aug64]Evangelische Kirche Bochum (Hrsg.); 100 Jahre Augusta-Kranken-Anstalt Bochum 1864-1964; Bochum 1964;
[aw76]architektur wettbewerbe, Heft 86: Berufliche Ausbildungsstätten; Karl Krämer Verlag; Stuttgart 1976; (S. 1-8: Ökumenisches Studienwerk Bochum durch Architekt Helmut Striffler, Mannheim)
[BAB24/25]Bochumer Adressbuch; Bochumer Adressbuchverlag GmbH; Bochum 1924;
[BAB28]Bochumer Adressbuch; Bochumer Adressbuchverlag GmbH; Bochum 1928;
[BAB56]Bochumer Adressbuch; Bochumer Adressbuchverlag GmbH; Bochum 1956;
[Bal27]Festschrift; 100 Jahre M. Baltz Bochum 1827 - 1927; Bochum 1927;
[Bal52]Festschrift; 125 Jahre Kaufhaus M. Baltz Bochum 1827 - 1952; Verlag Hoppenstedts Wirtschaftsarchiv; Darmstadt 1952;
[Bau65]Bauer, Elisabeth; Der Schulbezirk der Evangelischen Volksschule Bochum, Feldsieper Str. 94; Bochum 1965; (vorgelegt zur 2. Prüfung für das Lehramt an Volksschulen)
[Baum59]Baumeister; 56. Jahrgang; 1959; (S. 396-398 / Heft 6: Miethaus in Bochum (Herner Straße 6) durch Architekt Roman J. Reiser; S. 402-403 / Heft 6: Bergarbeiterwohnung in Bochum durch Architekt Roman J. Reiser)
[Baum62]Baumeister; 59. Jahrgang; 1962; (S. 1240-1241 / Heft 12: Einfamilienhaus in Bochum-Stiepel durch Architekt Roman J. Reiser)
[Baum68]Baumeister, Zeitschrift für Architektur - Planung - Umwelt; 65. Jahrgang; 1968; (S. 884 / Heft 8: Podest als Diele - Wohnhaus in Bochum-Stiepel durch Architekt Roman Reiser, Bochum mit Helmut Roettig)
[Baum72]Baumeister, Zeitschrift für Architektur - Planung - Umwelt; 69. Jahrgang; 1972; (S. 236-238 / Heft 3: Gesamtschule Bochum durch Arbeitsgemeinschaft Eller - Moser - Walter + Partner, Düsseldorf; Kiemle - Kreidt und Partner, Berlin)
[Baum74]Baumeister, Zeitschrift für Architektur - Planung - Umwelt; 71. Jahrgang; 1974; (S. 413-416 / Heft 4: Stadthaus im Uni-Center Querenburg durch Albin Hennig (Architekt) und Dieter Dietrich (Projektleitung))
[Baum81]Baumeister, Zeitschrift für Architektur - Planung - Umwelt; 78. Jahrgang; 1981; (S. 263 / Heft 3: Schulzentrum Bochum Ost durch Planungsgruppe Oettinghaus - Reiser - Wieschemann)
[BBA57]Bochumer Bergbau AG; Dankesschrift zur Überreichung an Jubilare; Bochumer Bergbau AG und Carolinenglück Bergbau AG; Bochum 1957;
[BDA86]Bund Deutscher Architekten, Kreisgruppe Bochum; Architektur im Ruhrgebiet - Bochum; Verlag Schürmann & Klagges; Bochum 1986;
[BDA96]Bund Deutscher Architekten, Bezirksgruppe Ruhrgebiet; Das Ruhrgebiet - Architektur nach 1945; Klartext Verlag; Essen 1996;
[BdV01]Bund der Vertriebenen - Kreisverband Bochum (Hrsg.); Neubeginn in Bochum - Dokumentation - Aufnahme und Eingliederung von Vertriebenen, Flüchtlingen und Aussiedlern in Bochum; Bochum 2001;
[Bec00]Becher, Bernd & Hiller; Zeche Hannibal; Verlag Schirmer / Mosel; München 2000;
[Ber80]Festschrift; 50 Jahre Deutsches Bergbaumuseum Bochum; Veröffentlichungen aus dem Deutschen Bergbau-Museum Bochum Nr. 24; Bochum 1980;
[Ber84]Festschrift; 50 Jahre Bergmannssiedlung Am langen Seil 1934-1984; Bochum 1984;
[Ber90]Bergbau-Berufsgenossenschaft Bochum (Hrsg.); 100 Jahre Bergmannsheil 1890-1990; Bochum 1990;
[BGB30]Baugenossenschaft Bochum und Umgegend (Hrsg.); Wachsen und Werden der Baugenossenschaft Bochum und Umgegend seit ihrem 10jährigen Bestehen; Bochum 1930;
[BGL28]Architekten und Baugenossenschaften Langendreer-Werne (Hrsg.); Neuzeitlicher Wohnungsbau in Langendreer-Werne; Rekord-Druckerei und Verlagsanstalt; Koblenz 1928;
[Blu09]Hermann Bluth; Die bauliche Entwickelung der Stadt Bochum von 1873-1909; Aufzeichnungen der XV. Versammlung des Architekten- und Ingenieurverein Niederrhein und Westfalen am 20.12.1909; 1909;
[Bob1]Bochum baut 1; Stadtbad Bochum, Sonderheftreihe der Bochumer Woche; Schacht-Verlag; Bochum 1952;
[Bob2]Bochum baut 2; Schauspielhaus Bochum, Sonderheftreihe der Bochumer Woche; Schacht-Verlag; Bochum 1953;
[Bob3]Bochum baut 3; Landgericht Bochum, Sonderheftreihe der Bochumer Woche; Schacht-Verlag; Bochum 1953;
[Bob4]Bochum baut 4; Die städtische Sparkasse, Sonderheftreihe der Bochumer Woche; Schacht-Verlag; Bochum 1955;
[Bob5]Bochum baut 5; Hauptbahnhof Bochum, Sonderheftreihe der Bochumer Woche; Schacht-Verlag; Bochum 1957;
[Bob6]Bochum baut 6; Schöne Bauten von 1945-57, Sonderheftreihe der Bochumer Woche; Schacht-Verlag; Bochum 1958;
[Bob7]Bochum baut 7; Neues Postamt, Sonderheftreihe der Bochumer Woche; Schacht-Verlag; Bochum 1962;
[Boc00]Stadt Bochum, Presse- und Informationsamt; Trotz Cholera, Krieg und Krisen - Bochum - Eine kleine illustrierte Stadtgeschichte, 1. Auflage; Geiger Verlag; Horb am Neckar 2000;
[Boc01]Stadt Bochum, Presse- und Informationsamt; Als Opa noch klein war, 2. Auflage; Geiger Verlag; Horb am Neckar 2001;
[Boc04]Stadtwerke Bochum (Hrsg.); Wir sorgen dafür! 150 Jahre Stadtwerke Bochum; Bochum 2004;
[Boc29]Stadtverwaltung Bochum (Hrsg.); Festgabe zur Betriebseröffnung des neuen Schlacht- und Viehhofes in Bochum am 24. Juli 1929; Bochum 1929;
[Boc55]Stadt Bochum (Hrsg.); 100 Jahre Stadtwerke Bochum 1855 - 1955, Manuskript von Dr. Karl Brinkmann; Verlag Ferdinand Kamp; Bochum 1955;
[Boc68]Bochum - Eine moderne Großstadt; Länderdienst Verlag; Berlin-West 1968;
[Boc71]Bochum - Kultur- und Wirtschaftschronik; Kunstverlag J. Bühn; München 1971;
[Boc72]Stadt Bochum (Hrsg.); Universitätsstraße Bochum; Bauverwaltung; Bochum 1972;
[Boc78]Stadt Bochum (Hrsg.); Stadtbildanalyse - Siedlungsbau vor 1918; Planungsamt Abteilung Stadtentwicklung; Bochum 1978;
[Boc80]Stadt Bochum (Hrsg.); Unsere Stadtbahn, Informationsschrift Nr. 12; Stadtbahnbauamt mit Presse- und Informationsamt; Bochum 1980;
[Boc87]Bezirksvertretung Bochum-Nord (Hrsg.); Bei uns in Bochum-Nord - Bilder und Texte zur Ortsgeschichte, 2. Auflage; Bochum 1987;
[Boc89b]Schulverwaltungsamt Bochum (Hrsg.); Die Entwicklung des Schulwesens in Riemke; Bochum 1989;
[Boc89]Stadt Bochum (Hrsg.); Bochumer Querschnitte - Anwendung und Weiterentwicklung der Neuen Österreichischen Tunnelbaumethode beim Stadtbahnbau in Bochum von 1973 bis 1989; Deutscher Kommunalverlag GmbH; Düsseldorf 1989;
[Boc91]Stadt Bochum, Presseamt; Ausblicke - Einblicke - Bochum, 3. Auflage; Geiger Verlag; Horb am Neckar 1991;
[Boc93]Stadt Bochum (Hrsg.); Tag des offenen Denkmals am 12. September 1993 in Bochum; Broschüre; Bochum 1993;
[Boc96]Stadt Bochum (Hrsg.); Festschrift dem 20. Westfälischen Städtetage gewidmet von der Stadt Bochum; Bochum 1896; (S.43: 1891 Katholisches Gesellenhaus an der Marienstraße 14, 14a, 14b für den Katholischen Gesellenverein durch Architekt Hermann Wielers; S.52: 1893-94 Amtswohnung des Oberbürgermeisters an der Scharnhorststraße durch Stadtbaurat Hermann Bluth; 1890-92 Städtisches Gymnasium an der Bismarckstraße durch Stadtbaumeister Hermann Bluth; S.86: 1881-82 Errichtung des Kaiser Wilhelm Augusta Hospitals an der Klinikstraße; S. 88: 1886 Katholisches St. Vincenz-Waisenhaus durch Architekt Hermann Wielers; S. 96: 1892-93 Knappschafts-Berufsgenossenschaft Sektion II an der Albertstraße 18 durch Architekt Heinrich Schwenger; S. 102 1871 Wasserwerk nach Entwurf von Baurat Moore, 1880-82 Erweiterung durch Stadtbaumeister Hermann Bluth und Direktor Windeck; S. 108: 1893-94 Städtische Schwimm- und Badeanstalt an der Marienstraße, Ecke Spichernstraße durch Stadtbaumeister Hermann Bluth)
[Bol78]Bollerey, Franziska; Hartmann, Kristiana ; Siedlungen aus den Regierungsbezirken Arnsberg und Münster; Dortmunder Architekturhefte Nr. 8; Dortmund 1978;
[Bon77]Bongartz, Norbert et al.; Paul Bonatz 1877-1956; Krämer-Verlag; Stuttgart 1977; (Werkverzeichnis: Haus E. und Verwaltungsgebäude)
[BoV05]Stadt Bochum; Verwaltungsbericht; Bochum 1905;
[BoV10]Stadt Bochum; Verwaltungsbericht; Bochum 1910;
[BoZ-6]Bochumer Zeitpunkte Nr. 6; Beiträge zur Stadtgeschichte, Heimatkunde und Denkmalpflege; Kortum-Gesellschaft; Bochum 2000; (Thomas Dann: Das Wattenscheider Postamt an der Hochstraße (1930 - 1933))
[BoZ5]Bochumer Zeitpunkte Nr. 5; Beiträge zur Stadtgeschichte, Heimatkunde und Denkmalpflege; Kortum-Gesellschaft; Bochum 1998; (Margrid Gantenberg: Neues Leben in alten Mauern - Nutzung eines steinernen Zeitzeugen der Bergbaugeschichte an der mittleren Ruhr im Bochumer Südwesten)
[BoZ]Bochumer Zeitpunkte Nr. 4; Beiträge zur Stadtgeschichte, Heimatkunde und Denkmalpflege; Kortum-Gesellschaft; Bochum 1996; (Peter Kracht: Zur Geschichte des Freibades in Bochum-Werne)
[Bru58]Brunne, Karl; Bauten in Westfalen 1945-1957,Architektur-Fotoschau Landeshaus Münster; Aschendorffsche Buchdruckerei; Münster 1958; (S. 16: Wohnhaus Happel durch Hans Junghanns; Wohnhaus durch Roman Reiser; S. 25: Siedlung in Gerthe durch Walter Arns, Louis Buderus und Bernhard Hermkes; S. 50 Friedhofskapelle Langendreer durch Heinz Völker und Rolf Grosse; S. 52: Schauspielhaus durch Gerhard Graubner; S. 59: Zweigpostamt Werne durch OPD Dortmund; S. 64: Verwaltung Aral durch Wilhelm Seidensticker; S. 66: Verwaltung Ruhrstickstoff durch Gerhard Graubner und Clemens Korn; S. 73: Nord-Süd Börsenhalle durch Heinz Jentzsch)
[Brü74]Brühmann, Erich; Bündemann, Wilhelm ; Bei uns in Altenbochum, Bilder, Dokumente und Notizen; Bochum 1974;
[BTe31]Die Bautechnik, Fachschrift für das gesamte Bauingenieurwesen; 9. Jahrgang; 1931; (Heft 48: Holschmacher - Der Betriebshof der Bochum-Gelsenkirchener-Straßenbahnen)
[Bud69]Budde, Ferdinand; Schulen - Handbuch für die Planung und Durchführung von Schulbauten; Callwey; München 1969; (Grundschule in Bochum-Werne durch Paul G. Wieschemann)
[Bün78]Bündemann, Wilhelm ; Altenbochum - gestern - heute, Bilder und Texte zur Ortsgeschichte; Bochum 1978;
[Bür27]Bürgerbuch der Stadt Bochum; Buchdruckerei Wilhelm Stumpf KG; Bochum 1927; (S. 262: Der Bau des Verbandswasserwerkes und die spätere Leitung lagen in den Händen des Regierungsbaumeisters a. D. Ludwig Aschhoff)
[Bus02]Busch, Wilhelm; Scheer, Thorsten (Hrsg.); Symmetrie und Symbol - Die Industriearchitektur von Fritz Schupp und Martin Kremmer; Buchhandlung Walther König; Köln 2002; (Werkverzeichnis ab S. 252: Übertagebauten Zeche Holland, Bergbaumuseum, Fertigungshallen der Fahrzeugwerke Lueg, Förderturm der Zeche Friedlicher Nachbar, Werksleiterwohnhaus Zeche Engelsburg, Wiegehäuschen Zeche Carolinenglück, Anpassung Zeche Prinz Regent, Kraftwerk Springorum, Förderturm Zeche Dahlhauser Tiefbau, Waschkaue und Bürogebäude Zeche Robert Müser)
[Bus80]Busch, Wilhelm; F. Schupp - M. Kremmer - Bergbauarchitektur 1919-1974; Dissertation an der RWTH Aachen; Aachen 1980;
[Bus93]Busch, Wilhelm; Bauten der 20er Jahre an Rhein und Ruhr; Köln 1993;
[BWa27]Bauwarte, Westdeutsche Wochenschrift für Baukunst, Bauwirtschaft und Bautechnik; 3. Jahrgang; Verlag Balduin Pick; Köln 1927; (Waschkaue auf Zeche Präsident - Entwurf von Edmund Körner Essen, S. 313-315: Kriegerehrenmal für die Stadt Bochum - Willy Meller und Emil Mewes Köln)
[BWa29]Bauwarte, Westdeutsche Wochenschrift für Baukunst, Bauwirtschaft und Bautechnik; 5. Jahrgang; Verlag Balduin Pick; Köln 1929; (S. 17-19: Zeche Königsgrube - Entwurfsskizze und Ausführungsentwurf von Theodor Merrill Köln))
[BWa30]Bauwarte, Westdeutsche Wochenschrift für Baukunst, Bauwirtschaft und Bautechnik; 6. Jahrgang; Verlag Balduin Pick; Köln 1930; (darin: Zeche Robert Müser - Architekten Strunck und Wentzler Dortmund - Kohlenwäsche, Kohlenturm, Kokerei, Maschinenhaus und Verladestation, S.270-271: Lichtburg-Theater Bochum von Carlo Schloenbach und Carl Jacobi, S.335: Bergmannssiedlung Am Amtsgericht zu Langendreer, Verein für Bergmannssiedlungen in Bochum)
[BWe03]Bauwelt; 94. Jahrgang; 2003; (S. 22 / Heft 11: Montagehalle für Kunst - Umnutzung der Jahrhunderthalle in Bochum durch Petzinka Pink Architekten, Düsseldorf; S. 4-5 / Heft 26: Festspielhaus Jahrhunderthalle)
[BWe49]Neue Bauwelt; 4. Jahrgang; 1949; (S. 181 / Heft 12: Umbau eines Hochbunkers zum Krankenhaus für das Josefs-Hospital durch Architekt Bernhard Wielers, Bochum, Sprengarbeiten durch Dipl.-Ing. Gottfried Schmidt, Nordwestdeutsche Bau- und Sprenggesellschaft mbH, Edemissen / Peine)
[BWe53]Bauwelt; 44. Jahrgang; 1953; (S. 148 / Heft 8: Die Allgemeine Ortskrankenkasse in Bochum durch Architekt Heinrich Kaulfuß, Bochum)
[BWe59]Bauwelt; 50. Jahrgang; 1959; (S. 1410-1412 / Heft 48: Christuskirche in Bochum durch Architekt Dieter Oesterlen, Hannover mit W. Schumann, P. G. Wieschemann und W. Fleck)
[BWe62]Bauwelt; 53. Jahrgang; 1962; (S. 1375 / Heft 49: Aula und Lehrschwimmbecken in Bochum durch Architekten Behrens und Wieschemann, Bochum)
[BWe66]Bauwelt; 57. Jahrgang; 1966; (S. 878 / Heft 31: Universitäts-Kirchenzentrum für Bochum (nicht in dieser Form ausgeführt) durch Architekten Fritz Eller, Erich Moser, Robert Walter mit Günther Moewes; S. 1364-1365 / Heft 47: Einkaufszentrum Ruhr-Park in Bochum-Harpen durch Architekt Hans Ulrich Friesleben, Düsseldorf)
[BWe67]Bauwelt; 58. Jahrgang; 1967; (S. 349 / Heft 15/16: Kammerspiele Bochum durch Architekt Gerhard Graubner, Hannover)
[BWe69]Bauwelt; 60. Jahrgang; 1969; (S. 297 / Heft 9: Wohnbebauung in Bochum durch Bruno Lambart; S. 1755-1757 / Heft 49: Bebauung des Geländes der ehemaligen Zeche Julius Philipp in Bochum durch Roman Reiser)
[BWe72]Bauwelt; 63. Jahrgang; 1972; (S.1754-1756 / Heft 46: Terrassenhaus Girondelle in Bochum durch Albin Hennig (Architekt) und Dieter Dietrich (örtliche Bauleitung))
[BWe75a]Bauwelt - Stadtbauwelt; 66. Jahrgang; 1975; (S. 84 - 100: Wohnen im Revier - Siedlungen vom Beginn der Industrialisierung bis 1933)
[BWe75]Bauwelt; 66. Jahrgang; 1975; (S.1196-1197 / Heft 43: Wohnhausgruppe in Bochum durch Wulf Schmiedeknecht)
[BWe85]Bauwelt; 76. Jahrgang; 1985; (S. 789-791 / Heft 20/21: Museum Bochum durch Architekten Jorgen Bo und Vilhelm Wohlert, Kopenhagen)
[BWe89]Bauwelt; 80. Jahrgang; 1989; (S. 823-827 / Heft 18: Konzertsaal und Pianofortefabrik Jan Thürmer in Bochum durch Lothar G. Possinke, Düsseldorf und Werner Quarg, Essen)
[BWe91]Bauwelt; 82. Jahrgang; 1991; (S. 1214: Das Bochum-Projekt - Erkundung einer Industrielandschaft; S. 1251: Erwähnung Wohnungsbau Zechenbrache Holland mit 250 WE in 1991/92)
[BWe92]Bauwelt; 83. Jahrgang; 1992; (S. 762 / Heft 14: Veranstaltungszentrum in Bochum, 1. Preis im Wettbewerb durch Architekten Schweger + Partner, Hamburg; Planung nicht realisiert)
[Con25]Festschrift; Gewerkschaft Constantin der Große 1849-1924; Bochum 1925;
[Con49]Festschrift; 100 Jahre Gewerkschaft Ver. Constantin der Große; Bochum 1949;
[Cre80]Crew, David F.; Bochum Sozialgeschichte einer Industriestadt 1860-1914; Ullstein Verlag; Frankfurt/M-Berlin-Wien 1980;
[Däb34]Däbritz, Walther; Bochumer Verein für Bergbau und Gußstahlfabrikation in Bochum - Neun Jahrzehnte seiner Geschichte im Rahmen der Wirtschaft des Ruhrbezirks; Verlag Stahleisen m.b.H.; Düsseldorf 1934;
[DAI75]Deutsche Architekten- und Ingenieurzeitschrift; 13. Jahrgang; 1975; (S. 5 / Heft 1: Klärwerk Bochum-Ölbachtal durch Architekt G. Wernitz, Essen; S. 10-11 / Heft 1: Auditorium Maximum der Universität Bochum, Entwurf: Staatshochbauamt, Bochum und Architektenbüro Hentrich - Petschnigg und Partner, Düsseldorf, Statik: Prof. Zerna, Bochum; S. 17 / Heft 1: Erweiterung Bergbaumuseum durch Architekt Heinz Jentzsch, Bochum)
[Dan90]Danz, Herbert ; 125 Jahre Sparkasse Langendreer 1865 - 1990; Peter Kracht Verlag; Bochum 1990;
[Dar94]Darpe, Franz; Geschichte der Stadt Bochum; Bochum 1894;
[DB01]Deutsche Bauzeitung; 35. Jahrgang; 1901; (S. 344, 480, 528: Wettbewerb für ein Verwaltungsgebäude für das Amt Hamme; 03.07.1901 Ausschreibung; 25.07.1901 Wettbewerbsende; 1. Preis 1.000 Mark Architekten Krämer & Herold und E. Rentsch, Düsseldorf; 2. Preis 600 Mark Meissner & Liborius, Magdeburg; 3. Preis 400 Mark stud. arch. E. & Heinrich Stille, Hannover; zum Ankauf empfohlen Entwürfe Deutsch von Architekten Ferdinand Köhler & Paul Krantz, Charlottenburg und In Eile)
[DB03]Deutsche Bauzeitung; 37. Jahrgang; 1903; (S. 49/51: Hölzerner Turmhelm nebst Glockenstuhl vom Ausstellungsgebäude des Vereines für Bergbau und Gussstahlfabrikation zu Bochum auf der Industrie- und Gewerbeausstellung in Düsseldorf 1902 von O. Leitholf, Berlin)
[DB08]Deutsche Bauzeitung; 42. Jahrgang; 1908; (S. 476, 704: Wettbewerb für einen Bismarckturm im Bochumer Stadtpark; S. 488: Wettbewerb für ein Amtshaus in Gerthe; Mitteilungen über Zement, Beton- und Eisenbetonbau, 5. Jahrgang Nr. 11, S. 65-75: Kuppel und sonstige Eisenbeton-Konstruktionen am Neubau des Orpheum-Theaters in Bochum von Dr.-Ing. Karl W. Mautner)
[DB09]Deutsche Bauzeitung; 43. Jahrgang; 1909; (S. 300: Wettbewerb für 2 neue Kirchen der evangelischen Kirchengemeinde Bochum; 1.) Kirche mit Pfarrhaus am Stadtpark: insgesamt 35 Beiträge; 3 gleiche Preise an Architekt Ernst Marx, Dortmund, Arno Eugen Fritsche, Elberfeld und Heinrich Robert, Bochum; 2.) Kirche an der Baarestraße: 1. Preis Arno Eugen Fritsche, Elberfeld; 2. Preis Ernst Marx, Dortmund; 3. Preis Heinrich Robert, Bochum; S. 208: Wettbewerb für eine 10-klassige Elementarschule in Dahlhausen; Preisgericht: Baurat Georg Breiderhoff, Bochum und Baurat Ferdinand Kullrich, Dortmund; insgesamt 9 Beiträge; 1. Preis 600 Mark Erfahrungsgemäß von Architekten Dietrich & Karl Schulze, Dortmund; 2. Preis 400 Mark So dachten wir von Architekten Schmit & von Ladiges, Dortmund; 3. Preis 300 Mark Morgensonne von Architekt Heinrich Maehl, Bremen; Entschädigungen: 200 Mark Auf der Höhe von Oskar Kunhenn, Essen; jeweils 150 Mark Im Wiesenrain von Hugo Steinbach und Paul Lutter, Dortmund, Ost und West ist am best von Architekt Heinrich Maehl, Bremen)
[DB11]Deutsche Bauzeitung; 45. Jahrgang; 1911; (S. 124, 344: Wettbewerb für eine Kirche mit Pfarrhaus der evang. Gemeinde Bochum-Wiemelhausen; 220.000 Mark erwartete Gesamtbausumme; 01.05.1911 Wettbewerbsende; Preisgericht: Baurat Karl Siebold, Bethel bei Bielefeld, Stadtbaurat Heinrich Knipping, Bochum, Architekt Carl Nordmann, Essen; zwei 1. Preise mit je 1.600 Mark für Architekt Arno Eugen Fritsche, Elberfeld sowie Architekten Carl Krieger & Jacob Hudlet, Düsseldorf und Essen; 3. Preis 600 Mark Architekten Hugo Heinemann & Friedrich Wilhelm Homel, Dortmund; zum Ankauf empfohlen: 300 Mark Philipp Bachmann + Karl Pinno, Dortmund; S. 656, 720: Wettbewerb für ein Restaurationsgebäude im Stadtpark; 15.11.1911 Wettbewerbsende; Preisgericht: Stadtbaurat Friedrich Kullrich, Dortmund, Stadtbaurat Heinrich Knipping, Bochum, Franz Brantzky, Köln, Baumeister Rosenstein, Bochum und Baumeister Otto Berndt, Bochum; 3 Preise mit Beträgen von 2.000, 1.400 und 800 Mark, 2 Ankäufe je 400 Mark vorbehalten)
[DB12]Deutsche Bauzeitung; 46. Jahrgang; 1912; (S. 88, 152, 159: Wettbewerb für ein Restaurationsgebäude im Stadtpark; insgesamt 50 Beiträge; usprüngliche Preisvergabe: 1. Preis 2.000 Mark Stadtbaumeister Karl Elkart, Bochum; 2. Preis 1.400 Mark Hugo Heinemann & Friedrich Wilhelm Homel, Dortmund; 3. Preis 800 Mark Hans Tietmann & Karl Wolff, Düsseldorf und Essen; Ankäufe jeweils 400 Mark: Wilhelm Pipping & Nilson, Düsseldorf sowie Karl Müller, Bochum; aufgrund von Einsprüchen der Zweit- und Drittplatzierten, wonach Elkart erst nach dem Schlusstermin nach Bochum gezogen sei, wird dieser aus der Preisverteilung ausgeschlossen und die nachfolgenden rücken auf; S. 908: Wettbewerb für den Neubau eines Rathauses und eines Saalbaues in Bochum)
[DB13]Deutsche Bauzeitung; 47. Jahrgang; 1913; (S 12, 535: Wettbewerb für den Neubau eines Rathauses und eines Saalbaues in Bochum; 1.800.000 Mark beabsichtigte Bausumme für das Rathaus und 500.000 Mark für den Saalbau; insgesamt 115 Beiträge; 2 gleiche Preise á 8.000 Mark: Hermann Billing, Karlsruhe; Carl Friedrich Wilhelm Leonhardt und Carl Blattner Frankfurt a. M.; 3 Entwürfe á 3.000 Mark: Peter Jürgensen & Jürgen Bachmann, Berlin; Ferdinand Köhler & Paul Kranz Charlottenburg; Dipl.-Ing. Ernst Prinz, Kiel; Ankäufe: Alois Beck, Offenbach; Krämer & Herold, Düsseldorf; Heinrich Hansen, Kiel)
[DB1869]Deutsche Bauzeitung; 3. Jahrgang; 1869; (Seiten 29, 30, 137, 212: Wettbewerb für ein Gesellschafts-Gebäude (Kasino) der Harmonie-Gesellschaft in Bochum; 08.01.1869 Ausschreibung; 12.02.1869 Wettbewerbsende; insgesamt 70 Beiträge; 1. Preis mit 20 Friedrichsdor für Baumeister Clemens Riffarth, Köln)
[DB1969]Deutsche Bauzeitung; 103. Jahrgang; 1969; (S. 103 / Heft 2: Mensa der Universität Bochum durch Bruno Lambart und Mitarbeiter)
[DB22]Deutsche Bauzeitung; 56. Jahrgang; 1922; (S 87: Wettbewerb für ein Verwaltungsgebäude der Henschel-Lothringen Steinkohlenvereinigung (heute Westfalenbank); Preisgericht: Prof. Dr. Ernst Friedrich Vetterlein, Hannover, Stadtbaurat Johannes Diefenbach, Bochum, Baumeister Hincke, Gerthe, Stadtbaumeister Theodor Sohm, Bochum; 1. Preis 25.000 Mark: Fritz August Breuhaus de Groot, Köln mit Franz Imbery, Solingen; 2. Preis: 15.000 Mark Dietrich + Karl Schulze, Dortmund; weiterer 2. Preis: Julius Stobbe, Düsseldorf; 3. Preis: Otto Siepenkotten, Essen; Ankäufe jeweils 5.000 Mark: Prof. Alfred Fischer, Essen sowie Wilhelm Eggeling & Schäfer, Essen)
[DB62]Deutsche Bauzeitung; 96. Jahrgang; 1962; (S. 939-942 / Heft 12: Wohnquartier Untere Heidestraße, Bochum durch Roman J. Reiser mit Helmut Roettig und Kurt Fischer, 1957-1960)
[DB66]Deutsche Bauzeitung; 100. Jahrgang; 1966; (S. 940 / Heft 11: Wohnhaus Weskamp, Bochum durch Roman J. Reiser mit Helmut Roettig, 1960)
[DB74]Deutsche Bauzeitung; 8. Jahrgang; 1874; (S. 240: Wettbewerb für ein Siegesdenkmal auf dem Wilhelmplatz zu Bochum; 3500 Thaler geplante Bausumme; 1. Preis dotiert mit 150 Thalern)
[DB75]Deutsche Bauzeitung; 9. Jahrgang; 1875; (S. 130: Wettbewerb für ein Siegesdenkmal auf dem Wilhelmplatz zu Bochum; insgesamt 54 Beiträge; 1. Preis Architekt Carl Gérard, Berlin; Ankauf und zur Ausführung bestimmter Entwurf von Architekt Johannes Grotjan, Hamburg, mit Überschreitung der geplanten Bausumme von 10.500 Mark; S. 510: Wettbewerb für eine evangelische Kirche in gothischer Form mit Sandsteinverblendung und Pfarrhaus in Bochum; 10.04.1876 Wettbewerbsende; Preisgericht: Baurat Ferdinand Robert Cremer, Koblenz, Baurat Franz Joseph von Denzinger, Frankfurt a. M. und Baurat Richard Voigtel, Köln; 3 Preise mit den Beträgen 3.600, 2.400 und 1.500 Mark; 300.000 Mark geplante Bausumme für den Backsteinrohbau und 30.000 Mark für das Pfarrhaus)
[DB76]Deutsche Bauzeitung; 10. Jahrgang; 1876; (S. 212, 220: Wettbewerb für eine evangelische Kirche in gothischer Form mit Sandsteinverblendung und Pfarrhaus in Bochum; insgesamt 25 rechtzeitig eingelaufene Beiträge, wovon 18 als ungenügend ausgeschieden sind; 1. Preis Immer vorwärts von August Hartel & Theodor Quester, Krefeld; 2. Preis Predigt-Kirche von Baumeister Johannes Otzen, Berlin; 3. Preis Prüfet Alles, das Beste behaltet von Architekt Christoph Hehl, Hannover)
[DB79]Deutsche Bauzeitung; 13. Jahrgang; 1879; (S. 213: 08.05.1879 Vollendung der evangelischen (Christus-) Kirche in Bochum; Entwurf aus 1876 entschiedenem Wettbewerb mit insgesamt 57 Arbeiten durch August Hartel, Krefeld (vormals Unternehmer-Firma Hartel & Quester))
[DB86]Deutsche Bauzeitung; 120. Jahrgang; 1986; (S. 28-29 / Heft 5: Im Geviert, Arbeitsamt Bochum durch Architektengemeinschaft bauform - Kraemer, Sieverts & Partner, Köln)
[DB87]Deutsche Bauzeitung; 121. Jahrgang; 1987; (S. 28-29 / Heft 5: Haus statt Tor, Wohnhaus Hattinger Straße in Bochum durch Architekten Schmiedeknecht - Krampe - Reiter, Planungs- und Bauzeit 1983)
[DB92]Deutsche Bauzeitung; 26. Jahrgang; 1892; (S. 288, 372: Wettbewerb für ein Kreishaus in den Formen der deutschen Renaissance in Bochum durch Architekten-Verein in Berlin für seine Mitglieder; 18.07.1892 Wettbewerbsende; insgesamt 12 Beiträge; 1. Preis 750 Mark Architekt W. Moessinger, Frankfurt a. M.; 2. Preis 500 Mark Regierungs-Baumeister Emil Hoffmann, Berlin; 3. Preis 300 Mark königlicher Regierungsbaumeister Ernst Möller, Berlin; Ankauf 300 Mark Regierungsbaumeister Heinrich Plange, Elberfeld)
[DB96]Deutsche Bauzeitung; 26. Jahrgang; 1896; (S. 147, 160, 372, 384, 456: Wettbewerb für eine Oberrealschule in Bochum; 20.06.1896 Wettbewerbsende; 350.000 Mark geplante Bausumme; Preisgericht: Prof. Hubert Stier, Hannover, Baurat Josef Stübben, Köln, Oberrealschul-Direktor Liebold, Baumeister Heinrich Schwenger und Stadtbaurat Hermann Bluth; insgesamt 65 Beiträge; 14./15.07.1896 Beurteilung; 1. Preis 3.000 Mark Schlicht und klar von Architekt W. Moessinger, Frankfurt a. M.; 2. Preis 2.000 Mark Zeichen B von Architekt Emil Hagberg, Berlin; 3. Preis 1.000 Mark Lotto von Gebrüder G. & H. Küster, Hannover; Ankäufe Rheinland und Westfalen von Philipp Mertes, Köln und Ganache von stud. arch. H. Riese, Hannover; S. 424, 436: Wettbewerb für eine Bergschule in Bochum durch Westfälische Berggewerkschaftskasse; 15.01.1897 Wettbewerbsende; Preisgericht: Baurat Josef Stübben, Köln, Prof. Georg Frentzen, Aachen, Prof. Hermann Stiller, Düsseldorf, Baumeister Heinrich Schwenger, Bochum, Bergrat Dr. Schultz, Bochum und Bergrat Erdmann, Witten; 3 Preise mit den Beträgen 5.000, 3.000 und 2.000 Mark)
[DB97]Deutsche Bauzeitung; 31. Jahrgang; 1897; (S. 76: Wettbewerb für eine Bergschule in Bochum; insgesamt 61 rechtzeitige Beiträge; 29./30. Januar Beurteilung; 1. Preis Sparsam von Franz Brantzky und Martin Remges, Köln; 2. Preis Auf rother Erde von H. Wurzbach, Hamburg und E. Jacob, Berlin; 3. Preis Kennzeichen I von R. Salzer und J. Bresser, Aachen; Ankauf Quintessenz von Franz Brantzky und Martin Remges, Köln)
[DBB03]Das Bauzentrum - Baukultur, Fachzeitschrift für Architekten und Ingenieure, Heft 5; 51. Jahrgang; 2003; (S. 22-23: Umbau Kaufhaus Kortum von 1997-98 durch Schürmann-Spannel AG)
[DBo60]Der Bochumer, Zeitschrift der Heimatvereine; 1. Jahrgang; Bochum 1960;
[DBo61]Der Bochumer, Zeitschrift der Heimatvereine; 2. Jahrgang; Bochum 1961;
[DBo62]Der Bochumer, Zeitschrift der Heimatvereine; 3. Jahrgang; Bochum 1962;
[DBo63]Der Bochumer, Zeitschrift der Heimatvereine; 4. Jahrgang; Bochum 1963;
[DBo64]Der Bochumer, Zeitschrift der Heimatvereine; 5. Jahrgang; Bochum 1964;
[DBo65]Der Bochumer, Zeitschrift der Heimatvereine; 6. Jahrgang; Bochum 1965;
[DBo66]Der Bochumer, Zeitschrift der Heimatvereine; 7. Jahrgang; Bochum 1966;
[DBo67]Der Bochumer, Zeitschrift der Heimatvereine; 8. Jahrgang; Bochum 1967;
[DBo68]Der Bochumer, Zeitschrift der Heimatvereine; 9. Jahrgang; Bochum 1968;
[DBo69]Der Bochumer, Zeitschrift der Heimatvereine; 10. Jahrgang; Bochum 1969;
[DBo70]Der Bochumer, Zeitschrift der Heimatvereine; 11. Jahrgang; Bochum 1970;
[DBo71]Der Bochumer, Zeitschrift der Heimatvereine; 12. Jahrgang; Bochum 1971;
[DBo72]Der Bochumer, Zeitschrift der Heimatvereine; 13. Jahrgang; Bochum 1972;
[DBo73]Der Bochumer, Zeitschrift der Heimatvereine; 14. Jahrgang; Bochum 1973;
[DBo74]Der Bochumer, Zeitschrift der Heimatvereine; 15. Jahrgang; Bochum 1974;
[DBZ56]Deutsche Bauzeitschrift; 4. Jahrgang; 1956; (S. 118-119 / Heft 2: MSA-FOA Großsiedlung Bochum-Gerthe durch Architektengemeinschaft Walter Arns, Louis Buderus und Bernhard Hermkes)
[DBZ57]Deutsche Bauzeitschrift; 5. Jahrgang; 1957; (S. 1070-1071 / Heft 9: Um- und Erweiterungsbau Kaufhaus Baltz, Bochum durch Architekt Kurt Middelmenne, Bochum mit Walter Foerster, Stuttgart)
[DBZ60]Deutsche Bauzeitschrift; 8. Jahrgang; 1960; (S. 134-139 / Heft 2: Bürogebäude der Ruhrstickstoff-AG durch Gerhard Graubner (Entwurf) und Clemens Korn (Bauleitung); S. 1260 / Heft 10: Wohn- und Geschäftshaus in Bochum (Herner Straße 6) durch Architekt Roman J. Reiser, Bochum)
[DBZ64]Deutsche Bauzeitschrift; 12. Jahrgang; 1964; (S. 41-42 / Heft 1: Bergarbeiterwohnungen in Bochum durch Roman Reiser; S. 169-170 / Heft 2: Wohnhaus S. in Bochum durch Roman Reiser)
[DBZ67]Deutsche Bauzeitschrift; 15. Jahrgang; 1967; (S. 2025-2040 / Heft 12: Die Ruhruniversität Bochum, eine städtebauliche und eine architektonische Aufgabe)
[DBZ80]Deutsche Bauzeitschrift; 28. Jahrgang; 1980; (S. 673-674 / Heft 5: Rundsporthalle im Ruhrstadion Bochum durch Klaus Seltmann, Solingen (Entwurf), P. P. Seibert, Solingen und F. Debus, Düsseldorf (Ausführungsplanung und Bauleitung))
[DBZ81]Deutsche Bauzeitschrift; 29. Jahrgang; 1981; (S. 491-494 / Heft 4: Evangelisches Gemeindehaus in Bochum-Werne durch Architekt Karl Friedrich Gehse, Bauzeit 1978-79)
[DBZ83]Deutsche Bauzeitschrift; 31. Jahrgang; 1983; (S. 1040-1042 / Heft 8: Hotel Lottental in Bochum durch Architekt Karl Friedrich Gehse, Fertigstellung 1982)
[DBZ85]Deutsche Bauzeitschrift; 33. Jahrgang; 1985; (S. 451 / Heft 4: Wohnhaus in Bochum durch Architekt Karl Friedrich Gehse)
[DBZ92]Deutsche Bauzeitschrift; 40. Jahrgang; 1992; (S. 477-482 / Heft 4: Haus Wellers in Bochum-Gerthe durch Architekt Karl Friedrich Gehse, 1987-88)
[DBZ96]Deutsche Bauzeitschrift; 44. Jahrgang; 1996; (S. 87-89 / Heft 9: Fachmarktzentrum in Bochum, Entwurfsarbeit von Simona Horejsi, FH Bochum (nicht verwirklicht); S. 43-48 / Heft 11: Wohnanlage Bochum Dahlhausen durch Karin Meyer)
[DDB71]Der Deutsche Baumeister; 32. Jahrgang; 1971; (S. 498 / Heft 6: Das neue Zentrum Bochum-Querenburg)
[Dei71]Harald Deilmann; Schulbauten; Bertelsmann; Gütersloh 1971; (Schule in Bochum-Harpen durch Otto-Heinz Groth)
[Det68]Detail - Zeitschrift für Architektur + Baudetail, Serie 1968 / Ausgabe 5; 1968; (S. 230: Parkhaus in Bochum durch Architekt Paul G. Wieschemann mit Dipl.-Ing. Nörr, Wayss & Freitag KG, Essen)
[Det86]Detail - Zeitschrift für Architektur + Baudetail + Einrichtung, Serie 1986 / Ausgabe 2; 1986; (S. 475-478: Wohnbebauung in Bochum, Ümminger Feld West durch Architekt Walter von Lom, Köln)
[Did28]Didzoleit, Artur; Winter, August; Huneke, Th.; Neuere Bauten der Architekten A. Didzoleit und A. Winter - Bochum - 1928; Rhenania-Verlag Th. P. Braun; Düsseldorf 1928;
[Die01]Dierkes, Herbert; 100 Jahre Amtshaus Langendreer; Verlag Birgit Franken; Bochum 2001;
[Dod76]Dodt, Jürgen; Mayer, Alois (Hrsg.); Bochum im Luftbild, Festschrift zum 20jährigen Bestehen der Gesellschaft für Geographie und Geologie Bochum e.V.; Paderborn 1976;
[Dre76]Drebusch, Günter; Industrie-Architektur; Wilhelm Heyne Verlag; München 1976;
[Dur93]Durth, Werner; Nerdinger, Winfried ; Architektur und Städtebau der 30er/40er Jahre; Deutsches Nationalkomitee für Denkmalschutz; Bonn 1993; (S. 76: Verwaltungsbau und Industriehallen in Bochum von Emil R. Mewes 1936)
[Ehl25]Ehlgötz, Hermann; Deutschlands Städtebau - Ruhrland; DARI Deutscher Architektur- und Industrie-Verlag; Berlin Halensee 1925;
[EHW39]Eisen- und Hüttenwerke AG; Arbeit am Stahl - Ein Bildbericht über unser Werk; Bochum 1939;
[Fra96]Franken, Friedrich K. H. M. ; Kontinuität und Wandel in Leben und Werk des Architekten Wilhelm H. Kreis; Dissertation an der RWTH Aachen; Aachen 1996;
[Fre65]Festschrift der Freiherr-vom-Stein-Schule Bochum zur Hundertjahrfeier 1865-1965; Verlag Ferdinand Kamp; Bochum 1965;
[Frie26]Fries, Heinrich de (Hrsg.); Junge Baukunst in Deutschland - 1926 (Neuausgabe); Gebr. Mann Verlag; Berlin 2001; (S. 31: Hans Scharoun - Wettbewerb Rathaus Bochum)
[Fro53]Frohberg, Georg; Fünfzig Jahre Höhere Schule Bochum-Langendreer 1903-1953; Bochum 1953;
[Geh08]Gehse, Karl Friedrich; Häuser zum Hausen und Wohnen - Arbeiten im 20. Jahrhundert - 1970-99; Bochum 2008;
[Gen99]Genzmer, Felix ; Gebäude für Heil- und sonstige Wohlfahrtsanstalten; Bade- und Schwimm-Anstalten (Handbuch der Architektur, IV. Teil, 5. Halbband, Heft 3), 1. Auflage; Arnold Bergsträsser Verlagsbuchhandlung; Stuttgart 1899; (S. 159 ff.: Städtische Badeanstalt zu Bochum von Architekt Hermann Bluth)
[Gie22]Giese, Erich; Die Umgestaltung der Bahnanlagen bei Bochum; Verlag der Verkehrstechnik; Berlin 1922;
[Gla56]Glasforum Architektur - Raumkunst - Gebrauch; Verlag Karl Hofmann; Schondorf bei Stuttgart 1956; (S. 18-19 / Heft 3: Trauerkapelle in Bochum-Langendreer durch Architekten BDA Heinz Völker und Rolf Grosse)
[Glü10]Glückauf; 1910; (S. 280 ff.: Das neue Fördergerüst der Zeche Hannover I / II; S. 999 f.: Einweihung des neuen Verwaltungsgebäudes des Allgemeinen Knappschafts-Vereins zu Bochum; S. 1291 ff.: Die Kraftzentralen der Harpener Bergbau AG, Oberingenieur Schulte; S. 1797 ff.: Die Zweidruck-Turbogeneratoranlage der Zeche Constantin der Große Schacht III, Ingenieur F. Illgen)
[Glü13]Glückauf; 1913; (S. 805 ff.: Die Schachtanlage VIII / IX der Zeche Constantin der Große, Oberingenieur Illgen und Dr. Wollenweber, Bochum)
[Glü15]Glückauf; 1915; (S. 281 ff.: Der Bindemittelzusatz nach dem Fohr-Kleinschmidtschen Verfahren in der Brikettfabrik der Zeche Engelsburg, Bergwerksdirektor Th. Dach)
[Glü24]Glückauf; 1924; (S. 623: Doppelfördergerüst der Zeche Hannover III / IV)
[Glü27]Glückauf; 1927; (S. 965 ff.: Zusammenfassung der Abbaubetriebe in steil gelagerten Flözen der Zechen Hannover und Hannibal, F. Benthaus)
[Glü28]Glückauf; 1928; (S. 719 ff.: Die neue Kokereianlage des Lothringen-Konzerns, Dr. H. Tramm)
[Glü29]Glückauf; 1929; (S. 108 ff.: Erfahrungen auf den neuzeitlichen Kokereianlagen des Ruhrbezirks (u. a. Großkokerei Zeche Bruchstraße), Dr. W. Gollmeier; S. 429 ff.: Die Anwendung des Versteinungsverfahrens bei der Erweiterung des Schachts 2 der Zeche Hannover, Bergassessor W. Bellmann und Oberingenieur A. Krischel)
[Glü31]Glückauf; 1931; (S. 617 ff.: Bekämpfung von Druckwirkungen in Hauptförderstrecken der Zeche Hannover, P. Gabolet)
[Glü33]Glückauf; 1933; (S. 393 ff.: Umstellung der Dampf- und Kraftwirtschaft auf der Zeche Carolinenglück, Direktor Dr.-Ing. H. Lent)
[Goe26]Festschrift zur 75jährigen Jubelfeier der Oberrealschule Bochum; Bochum 1926; (Architekt: W. Moessinger, Frankfurt; Bauzeit: 1897-98; Einweihung 19.09.1898)
[Gut28]Albert Gut; Der Wohnungsbau in Deutschland nach dem Weltkriege; Verlag F. Bruckmann AG; München 1928; (darin enthalten: Abbildungen von exemplarischen Wohnhäusern mit Architektenangaben im gesamten Ruhrgebiet)
[GWV27]Gemeinnütziger Wohnungsverein Bochum; 25 Jahre gemeinnütziger Wohnungsverein zu Bochum eGmbH, Denkschrift zur Feier des 25-jährigen Bestehens am 7. Mai 1927; Bochum 1927;
[Hac63]Festschrift; Wachsen und Werden, 125 Jahre Dipl.-Ing. August Hackert Bauunternehmung 1838-1963; Bochum 1963;
[Han85]Hanke, Hans H. (Hrsg.); Bochum - Wandel in Architektur und Stadtgestalt, Bochumer Heimatbuch Band 8; Bochum 1985;
[Han92]Hanke, Hans H. (Hrsg.); Architektur und Stadtplanung im Wiederaufbau: Bochum 1944-1960, Denkmalpflege und Forschung in Westfalen Band 22; Bonn 1992;
[Har67]Festschrift; 150 Jahre Gesellschaft Harmonie Bochum 1817-1967; Bochum 1967;
[Hei36]Heinrichsbauer, A.; Industrielle Siedlung im Ruhrgebiet in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft; Verlag Glückauf GmbH; Essen 1936; (S. 26/28: Siedlung des Bochumer Vereins von 1867; S. 31: Kolonie der Gelsenkirchener Bergwerks AG in Wattenscheid um 1861; S. 49: Arbeitersiedlung Zeche Amalia der Harpener Bergbau AG um 1907; S. 89: Siedlung Dahlhauser Heide; S. 199: Mehrgeschossbauten der Ruhrwohnungsbau AG in Bochum um 1930; S. 131-134: Siedlung des Bochumer Vereins in Höntrop 1935)
[Hei51]Festschrift; 100 Jahre Bochumer Eisenhütte Heintzmann & Co 1851-1951; Bochum 1951;
[Hei98]Heinker, Margit; Die Architektur der Deutschen Reichsbank 1876-1918; Münster 1998;
[Her03]Hermann, Wilhelm und Gertrude ; Die alten Zechen an der Ruhr, 5. Auflage 2003, Die Blauen Bücher; Karl Robert Langewiesche Nachfolger Hans Köster Verlagsbuchhandlung; Königstein im Taunus 2003;
[Heu02]Heuter, Christoph; Emil Fahrenkamp 1885-1966 - Architekt im rheinisch-westfälischen Industriegebiet; Michael Imhof Verlag; Petersberg 2002;
[Hil60]Festschrift der staatlichen Hildegardisschule Bochum zur Hundertjahrfeier; Bochum 1960; (Architekten Demmel und Gemmer, Düsseldorf; 1953 Wettbewerb; 1955-57 Bau; 13.11.1957 Einweihung)
[Hoe27]Hoetger, Bernhard; Bauten und Räume von Emil Pohle Dortmund; Küthe & Co. Verlag; Düsseldorf 1927;
[Hof28]Hoffmann, Heinrich; Die Gründung und der Werdegang des Spar- und Bauvereins Bochum eGmbH in Bochum; Rhenania-Verlag Th. P. Braun; Düsseldorf 1928;
[Hof68]Hoffmann, Gretl; Reiseführer zur modernen Architektur, Deutschland: Bundesrepublik und West-Berlin; Julius Hoffmann Verlag; Stuttgart 1968; (S. 57 f.: Studentenwohnheime I und II Laerholzstraße durch Bruno Lambart, Schauspielhaus und Kammerspiele durch Gerhard Graubner, Bergbaumuseum durch Heinrich Holzapfel, Planetarium durch K. H. Schwarze - Städt. Hochbauamt, Ruhr-Universität durch Helmut Hentrich und Hubert Petschnigg, Aufbaumensa der Ruhr-Universität durch Bruno Lambart, Hauptschule Havelstraße durch Otto-Heinz Groth, Sparkasse durch Wilhelm Kreis und Christuskirche durch Dieter Oesterlen)
[Hun01b]Hungerige, Hansi; Langendreer-Werne wie es früher war; Wartberg Verlag; Gudensberg-Gleichen 2001;
[Hun01]Hungerige, Hansi; Erinnerungen an Bochum wie es einmal war; Wartberg Verlag; Gudensberg-Gleichen 2001;
[Hun03]Hungerige, Hansi; Alt-Bochum auf den ersten Blick; Wartberg Verlag; Gudensberg-Gleichen 2003;
[Hun87]Hungerige, Hansi; 250 Jahre Bochumer Postgeschichte 1737 - 1987; Studienverlag Dr. N. Brockmeyer; Bochum 1987;
[Hus98]Huske, Joachim; Die Steinkohlenzechen im Ruhrrevier - Daten und Fakten von den Anfängen bis 1997, 2. Auflage; Selbstverlag des Deutschen Bergbau-Museums; Bochum 1998;
[IHK32]Festschrift; 75 Jahre Industrie- und Handelskammer zu Bochum 1856-1931; Bochum 1932;
[Jae97a]Jaeger, Roland (Hrsg.); Wilhelm Kreis (Neue Werkkunst 1927), Neuausgabe; Gebr. Mann Verlag; Berlin 1997; (S. 27: Kohlenturm der Zeche Hannibal, S. 34: Verwaltungsgebäude Bochumer-Verein 1923)
[Jae97b]Jaeger, Roland (Hrsg.); Fritz Schupp - Martin Kremmer (Neue Werkkunst 1930), Neuausgabe; Gebr. Mann Verlag; Berlin 1997; (S. 26: Zeche Holland - Schalthaus - Ventilator, Anhang S. 4: Stahlkonstruktion Kesselhaus Zeche Holland 3-4)
[Jae99a]Jaeger, Roland (Hrsg.); Fritz August Breuhaus de Groot (Neue Werkkunst), Neuausgabe; Gebr. Mann Verlag; Berlin 1999; (S. 8: Verwaltungsgebäude der Zeche Lothringen; S. 58: Zeche Carolinenglück)
[Jae99b]Jaeger, Roland (Hrsg.); Parkhotel Haus Rechen Bochum erbaut von Emil Fahrenkamp (Neue Werkkunst 1929), Neuausgabe; Gebr. Mann Verlag; Berlin 1999;
[Jäk08]Jäkel, Max; Dorf und Rittersitz Langendreer in alten Zeiten und in der Gegenwart; Druck durch Heinrich Pöppinghaus; Langendreer 1908;
[Jon85]Jong, Jutta de; Konsumverein Wohlfahrt, Arbeitskreis Arbeitende Jugend Bochums vor 1933, Heft 6; Bochum 1985;
[Jor00]Jordan, Rüdiger; Die wechselvolle Geschichte der St. Marien Kirche in Bochum-Mitte; Schürmann + Klagges; Bochum 2000;
[Jor03]Jordan, Rüdiger; Sakrale Baukunst in Bochum, hrsg. von Christel Darmstadt; Schürmann + Klagges; Bochum 2003;
[Jus33]Just, Karl Wilhelm; Hotels, Restaurants (Handbuch der Architektur, IV. Teil, 4. Halbband, Heft 1), 3. Auflage; J. M. Gebhardt's Verlag; Leipzig 1933; (Tabelle S. 51 und S. 68-69: Parkhotel Haus Rechen von Architekt E. Fahrenkamp-Düsseldorf)
[Ker82]Kerber, Bernhard; Bochums Bauten 1860-1940 - Ausgewählte Quellen; Studienverlag Dr. N. Brockmeyer; Bochum 1982;
[Klei06]Klein-Wiele, Holger; Kinoarchitektur der fünfziger Jahre im Ruhrgebiet; LIT Verlag; Berlin 2006;
[Knü56]Festschrift; 75 Jahre Heinrich Knüwer Baugesellschaft mbH Bochum 1881-1956; Bochum 1956;
[Koc25]Koch, Alexander (Hrsg.); Innendekoration - Die gesamte Wohnungskunst in Bild und Wort; 36. Jahrgang; Verlagsanstalt Alexander Koch; Darmstadt 1925; (S. 413-422: Ein Verwaltungs-Bau in Bochum, Architekten Fritz August Breuhaus de Groot, Reg.-Baurat Heinrich Rosskotten)
[Koc74]Koch, Wilhelm Herbert; Bochum dazumal; Droste Verlag; Düsseldorf 1974;
[Kos30]Koschwitz, Carl; Die Hochbauten auf den Steinkohlenzechen des Ruhrgebiets; W. Girardet; Essen 1930; (S. 78: Zeche Heinrich-Gustav der Schachtanlage Robert Müser, Architekten Strunck & Wentzler, Dortmund; S. 79: Kesselhaus der Zeche Mansfeld, erbaut von H. Butzer, Dortmund; S. 80-82: Schalt-, Turbinen- und Kesselhaus der Zeche Constantin X durch Architekten Eggeling & Schäfer, Essen; S. 87: Kohlenwäsche der Zeche Holland III/IV/VI, erbaut durch Fr. Gröppel AG, Architekt Josef Franke; S. 90: Fördermaschinenhalle der Zeche Holland VI, Architekten Schupp und Kremmer, Essen)
[Koz86]Kozuschek, Waldemar (Hrsg.); Chirurgische Klinik 1975-1985 - Knappschaftskrankenhaus Bochum-Langendreer Universitätsklinik der Ruhr-Universität Bochum; Bundesknappschaft Bochum; Bochum 1986; (1908-09 Errichtung des kommunalen Krankenhauses mit Schwesternhaus durch Rotes Kreuz, 01.02.1918 Übernahme durch Allgemeinen Knappschaftsverein als Knappschaftskrankenhaus IV, 1924-30 Erweiterung der Bettenkapazität von 160 auf 366 durch Um- und Erweiterungsneubauten, 31.03.1931 Brand, dem das Obergeschoss des Hauptgebäudes zum Opfer fällt, beim anschließenden Wiederaufbau Erhöhung der Bettenkapazität auf 405, Ende 1944 starke Beschädigung durch Sprengbombe und Isolierhaus durch Volltreffer teilweise zerstört, 1950 Einrichtung eines Hauses für Innere Medizin, eines Wirtschaftsgebäudes und eines Kesselraumes mit anschließender Bettenkapazität von 540, 1965 Beschluss zum Neubau des Krankenhauses, 1967 Planungsbeginn durch Bauabteilung der Ruhrknappschaft unter Leitung von Willi Krampe, 1972 Fertigstellung des Neubaus, 23.11.1977 Universitätsklinik der Ruhr-Universität)
[Krau85]Krause, Ulrich (Hrsg.); Bochum - Stadt im Revier und Stadt im Grünen; BeRing Verlag; Velbert-Neviges 1985;
[Kre98]Festschrift; 100 Jahre Kreyenfeldschule 1898 - 1998; Peter Kracht Verlag; Bochum 1998;
[Kreu90]Kreuzer, Clemens (Hrsg.); Bauernzeit und Bergmannszeit in Bochum-Ost; Heinrich Pöppinghaus Verlag; Bochum 1990;
[Kreu99]Kreuzer, Clemens; Langendreer - Werne zwischen Steinzeit und Gegenwart; Heinrich Pöppinghaus Verlag; Bochum 1999;
[Kru80]Krupinski, Hans-Dieter; Der Einfluss planungsrechtlicher Vorschriften, Programme und Pläne auf die Stadtplanung und Siedlungsentwicklung im Ruhrgebiet von 1876 bis 1974 - untersucht am Beispiel der Stadt Bochum; ILS; Dortmund 1980;
[Kul00]Bochumer Kulturrat e.V. (Hrsg.); Die Rückkehr der drei großen Herren - Ein Lesebuch zur Geschichte des Bochumer Nordens von bäuerlichen Anfängen bis zur Wiederbelebung des strukturgewandelten Zechenstandorts; Bochumer Kulturverlage Katzer & Bittner GbR; Bochum 2000;
[Kul96]Bochumer Kulturrat e.V. (Hrsg.); Die drei großen Herren und die anderen - Aufstieg und Niedergang der Zeche Lothringen und die Geschichte der Einwanderung im Bochumer Norden; Bochumer Kulturverlage Katzer & Bittner GbR; Bochum 1996;
[Küp27]Küppers, Paul; Rathausbilder - Erinnerungen eines Altstädters; Bochum 1927;
[Küp29]Küppers, Paul; Bochumer Heimstätten-Gesellschaft GmbH 1917-1927; Bochum 1929;
[Kup83]Kupitz, Kläre;Rauwerda, Peter; Wattenscheider Zechen und Bergleute; Heimat- und Bürgerverein Wattenscheid eV; Bochum 1983;
[Lan03]Lange, Ralf; Architektur und Städtebau der sechziger Jahre; Deutsches Nationalkomitee für Denkmalschutz; Bonn 2003; (S. 80: Ruhr-Universität von Hentrich, Petschnigg & Partner 1963-77 und S.99: Terrassenhaus Girondelle von Albin Henning 1968-71)
[Lan92]Festschrift; 100 Jahre Landgericht Bochum 1892 - 1992; Bochum 1992;
[Lehr10]Festschrift der XIV. Generalversammlung des katholischen Lehrerverbandes des deutschen Reiches Bochum 1910; Bochum 1910;
[Lor01]Lorenz, Ulrike; Thilo Schoder - Ein Architekt im Spannungsfeld der Moderne - Leben und Werk in Deutschland - 1888-1936; Glaux Verlag; Jena 2001; (im Werkverzeichnis vier Projekte in Bochum: Inneneinrichtung Wohnung Heinz Baecker, Wettbewerb Parkhotel Haus Rechen, Haus Heinz Baecker, Wettbewerb Clubhaus TC Rechen)
[Mai84]Festschrift; 125 Jahre Bauunternehmung Maiweg 1859 - 1984; Heinrich Pöppinghaus Verlag; Bochum 1984;
[Mar28]Die Marienkirche und die Marienpfarrei in Bochum; St. Marien Verlag; Bochum 1928; (S.13: 1868-72 Bau der Marienkirche durch Architekt Fischer aus Barmen, S. 30: 1901-02 Bau der St. Antoniuskirche mit Pfarrhaus durch Architekt Hermann Wielers, S.49: Marienschule erbaut durch Architekt Hermann Wielers, kirchliche Weihe am 11.10.1882, S.52: 1895 Einrichtung des Schwesternhauses St. Marienstift in dem von Bauunternehmer Sonntag gekauften Haus Humboldtstr. 48c)
[May53]Mayer, Hans K. F., Rehder, Gerhard; Wilhelm Kreis; Vulkan-Verlag Dr. W. Classen; Essen 1953; (S. 29: Erwähnung des Koksturmes der Zeche Hannibal als wohl dem ersten in Eisenbeton, Abbildung im Anhang)
[Mei25]Meissner, Carl; Wilhelm Kreis - Charakterbilder der neuen Kunst herausgegeben von Paul Joseph Cremers, Band 6; Baedeker Verlag; Essen 1925; (S. 30: Kohskohlenturm der Zeche Hannibal (Foto Tafel 23), S. 32: Bürohaus des Bochumer Vereins (Foto Tafel 25))
[Men80]Menne-Thome, Käthe; Franz Brantzky - 1871-1945 - Ein Kölner Architekt in seiner Zeit; Kunsthistorisches Institut der Universität Köln; Köln 1980; (darin: Bergschule Bochum, Entwurf für Wettbewerb 1897)
[Met94]Metzendorf, Rainer; Georg Metzendorf 1874-1934 - Siedlungen und Bauten; Selbstverlag der Hessischen Historischen Kommission; Darmstadt 1994; (S.360: Ruhrbrücke Blankenstein)
[Mey11]Meyer, Bettina; Skarabis, Roman (Hrsg.); Ruhrgebiet Architektur - Architekturführer Gegenwart und Zukunft; Zeichen + Raum; Münster 2011; (darin enthalten: Vorstellung von 352 Neubauten in 41 Städten des Ruhrgebiets)
[Mey72]Meyer, Edina; Paul Mebes - Mietshausbau in Berlin 1906-1938; Robert Seitz & Co; Berlin 1972; (im Werkverzeichnis insgesamt 10 Wohnanlagen in Bochum)
[Mon94]Monheim, Ingeborg ; Eine Bochumer Baugeschichte - Heinrich Schmiedeknecht 1880-1962; Verlag Peter Pomp; Essen 1994;
[Neh87]Nehammer, Johannes; Ruhr-Universität Bochum und Universitätswohnstadt - Dokumentation 1961-1981; Stadt Bochum und Land Nordrhein Westfalen 1987;
[Ner94]Nerdinger, Winfried (Hrsg.); Wilhelm Kreis - Architekt zwischen Kaiserreich und Demokratie 1873-1955; Klinkhardt & Biermann; München 1994; (im Werkverzeichnis Kohlenaufbereitungsanlage Zeche Constantin, Kohlenturm der Zeche Hannibal, Bürohaus mit Siedlung für den Bochumer Verein und Kommunalbank Bochum)
[Neu00]Neumann, H. A.; Chronik des St. Elisabeth-Hospitals Bochum; St.-Elisabeth-Stiftung; Bochum 2000;
[Neu12]Neumeister, A. (Hrsg.); Deutsche Konkurrenzen - Stadtgartenwirtschaft in Bochum - Heft 327 - Band 28 - Heft 3; Verlag von Seemann & Co; Leipzig 1912;
[Neu14]Neumeister, A. (Hrsg.); Deutsche Konkurrenzen vereinigt mit Architektur Konkurrenzen - Rathaus in Bochum - Heft 351 - Band 30 - Heft 3; Verlag von Seemann & Co; Leipzig 1914;
[Neu97]Neumeister, A.; Haberle, Ernst (Hrsg.); Deutsche Konkurrenzen - Bergschule für Bochum; Verlag von E. A. Seemann; Leipzig 1897;
[Nov91]Novy, Klaus et al. (Hrsg.); Soziale Bewegungen - Sozialreform und ihre Bauten; Böhlau Verlag; Köln 1991; (S. 266 ff.: Kleingartenanlage Bochum-Ehrenfeld, Siedlung Reichshof, Verbandshaus der Bergarbeiter, Vereinsheim Gaststätte Franz Wilde, Verkaufsstelle 1 des Konsumvereins Wohlfahrt, Zentralverwaltung des allgemeinen Knappenvereins, Knappschaftskrankenhaus Langendreer, Betriebszentrale des Konsumvereins Wohlfahrt, Siedlung Oskar-Hoffman-Straße, Hegelschule, Gewerkschaftshaus, Siedlung Wiemelhausen, Genobau-Verwaltungsgebäude, Naturfreundehaus Hedtberg, Siedlung Danziger Straße, Häusergruppe Rautenberg, Freibad und Bootshaus der freien Schwimmer und Siedlung freies Heim)
[Ost60]Festschrift zum 100jährigen Bestehen des staatlichen Gymnasiums in Bochum 1860-1960; Bochum 1960; (Architekt: Stadtbaumeister Hermann Bluth, Bochum; Grundsteinlegung: 24.07.1890; Bauzeit: 1890-92; Einweihung: 11.01.1892)
[Ost91]Osthoff, Georg; Schmitt Eduard ; Gebäude für die Zwecke der Landwirtschaft und der Lebensmittel-Versorgung, Gebäude für Lebensmittel-Versorgung (Handbuch der Architektur, IV. Teil, 3. Halbband, Heft 2), 2. Auflage; Verlag von Arnold Bergsträsser; Darmstadt 1891; (S. 29-30: Schlachthof zu Bochum von Architekt Bluth 1877)
[Ott22]Festschrift; Dr.-C.-Otto u. Comp. GmbH Dahlhausen an der Ruhr 1872 - 1922; Dahlhausen 1922;
[Pei59]Peine, Franz; So war Bochum - Erinnerungen; Verlag Ferdinand Kamp; Bochum 1959;
[Pli00]Plieg, Ernst-Albrecht; Weitmar, Landkreis Bochum - Biographie einer Amtsgemeinde im Ruhrgebiet 1.10.1892-1.4.1926; Geiger-Verlag; Horb am Neckar 2000; (darin enthalten: 1896 Armenhaus der Gemeinde Weitmar durch Architekt Müller, Bochum; 1898-99 Amtshaus Weitmar durch Architekt Peter Zindel, Essen;)
[Poe19]Poensgen, Friedrich Ernst - Superintendent in Bochum; Geschichte der Rettungsanstalt Overdyck von 1819-1919; Witten 1919; (10.03.1897 Beschluss zum Neubau der Rettungsanstalt Overdyck nach den Plänen des Architekten Carl Nordmann, Essen; 04.07.1897 Grundsteinlegung; 12.10.1898 Einweihung)
[Pol29]Festschrift; Zur Einweihung des neuen Polizeipräsidiums in Bochum am 31. Mai 1929; Bochum 1929;
[Rob00]Robeck, Ulrike; Die älteren Hallen des Bochumer Vereins als Zweckbauten und Denkmale der Eisen- und Stahlindustrie; Zabern; 2010;
[Rob92]Robeck, Ulrike; Die Jahrhunderthalle in Bochum, Technische Kulturdenkmale in Westfalen, Heft 11; Westfälischer Heimatbund; Münster 1992;
[Rob95]Robeck, Ulrike; Die älteren Bauten der Kraftanlage des Bochumer Vereins, Technische Kulturdenkmale in Westfalen, Heft 13; Westfälischer Heimatbund; Münster 1995;
[Ros92]Roser, Matthias; Paul Bonatz - Wohnhäuser; Hatje-Verlag; Stuttgart 1992; (S. 75: Haus E., Abbildung, Grundriss und Erläuterungstext)
[Rot76]Rothert, Liebetraut; Umwelt + Arbeitsverhältnisse von Ruhrbergleuten in der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts; Aschendorffsche Verlagsbuchhandlung; Münster 1976;
[Ruh52]Ruhrknappschaft Bochum - Denkschrift zum Wiederaufbau des Hauptverwaltungsgebäudes 1952; Bochum 1952;
[Sac99]Sachsse, Rolf; Hilla und Bernhard Becher - Silo für Kokskohle - Zeche Hannibal - Bochum-Hofstede - 1967; Fischer Taschenbuch Verlag GmbH; Frankfurt 1999;
[Schm00]Schmitt, Eduard (Hrsg.); Gebäude für Verwaltung, Rechtspflege und Gesetzgebung; Militärbauten - Stadt- und Rathäuser, Gebäude für Ministerien, Botschaften und Gesandtschaften, Geschäftshäuser für Provinz- und Kreisbehörden, Geschäftshäuser für sonstige öffentliche und private Ver; Arnold Bergsträsser Verlagsbuchhandlung; Stuttgart 1900; (S. 196-197: Kreishaus zu Bochum von Architekt Schoenfelder 1892-94; S. 272-273 Landgerichtshaus zu Bochum von Architekt Haarmann 1889-91)
[Schm03]Schmitt, Eduard (Hrsg.); Gebäude für Erziehung Wissenschaft und Kunst - Niedere und höhere Schulen (Handbuch der Architektur, IV. Teil, 6. Halbband, Heft 1), 2. Auflage; Arnold Bergsträsser Verlagsbuchhandlung; Stuttgart 1903; (Tabelle S. 89 und S. 92-93: Volksschule für Knaben und Mädchen zu Bochum, Henriettenstraße durch Stadtbauamt 1902-03)
[Schn36]Schnadt, Robert Theo; Bochum - Wirtschaftsstruktur und Verflechtung einer Großstadt des Ruhrgebietes; Dissertation an der Universität Köln; Köln 1936;
[Schu12]Das Schulhaus; 14. Jahrgang; Schulhaus-Verlag E. Vanselow; Charlottenburg 1912; (S. 359 ff: Die neue 44-klassige Volksschule an der Feldsieper Straße in Bochum, Architekt: Hochbauabteilung des Stadtbauamtes Bochum)
[Schu21]Festschrift; 25 Jahre städtische höhere Mädchenschule Bochum 1896-1921; Bochum 1921; (1865 Gründung; Ostern 1896 Übernahme durch die Stadt; 1900 Übersiedlung von der Humboldtstr. (Baurat Haarmann 1870-71) in den Neubau Arndtstraße (Stadtbaumeister Neumann); 20. Oktober 1900 Einweihung)
[Schw69]Festschrift; Die Zeit rinnt - Chronik der Firma Gustav Schwager Nachf.; Bochum 1969;
[See33]Seeger, Hermann; Bürohäuser der privaten Wirtschaft (Handbuch der Architektur, IV. Teil, 7. Halbband, Heft 1a), 3. Auflage; J. M. Gebhardt's Verlag; Leipzig 1933; (S. 63-64: Büro- und Ausstellungshaus der Fahrzeugwerke Lueg-Bochum)
[See43]Seeger, Hermann; Öffentliche Verwaltungsgebäude (Handbuch der Architektur, IV. Teil, 7. Halbband, Heft 1b), 3. Auflage; J. M. Gebhardt's Verlag; Leipzig 1943; (S. 12 und S. 112-115: Rathaus zu Bochum von Architekt Roth, Darmstadt)
[Sei01]Seippel, Max; Bochum einst und jetzt; Bochum 1901;
[Spo62]Sport- und Bäderbauten; 2. Jahrgang; Verlag A. Krammer & Co; Düsseldorf 1962; (S. 214-218 / Heft 4: Die technischen Anlagen im Bezirkshallenfreibad Bochum-Nord von Architekt F. P. Lenz, Frankfurt)
[Sta80]Festschrift; 125 Jahre im Dienst des Bürgers - Stadtwerke Bochum GmbH; Bochum 1980;
[Sta90]Staatshochbauamt Bochum (Hrsg.); Der Malakowturm Julius Philipp in Bochum Wiemelhausen; Klartext Verlag; Essen 1990;
[Ste44]Stephan, Hans; Wilhelm Kreis - Deutsche Künstler unserer Zeit, Geleitwort von Reichsminister Albert Speer; Gerhard Stalling Verlag; Oldenburg 1944; (S. 43-45: Abbildung des Kohlenturms der Zeche Hannibal und Erwähnung des Bürohauses für den Bochumer Verein)
[Stei01]Steinau, Dieter; 50 Jahre Ahbachstraße Bochum und 66 Jahre Siedlergemeinschaft Bochumer Verein; Bochum 2001;
[Stei02]Steinborn, Vera; Röver, Hans; Zeche Hannover I/II/V - ein Rundgang durch das Industriedenkmal und seine Geschichte (Kleine Reihe, Westfälisches Industriemuseum, Band 14), 2. Auflage; Klartext Verlag; Essen 2002;
[Stei58]Steinberg, Wilhelm; Wohnstätten an Rhein und Ruhr - Aus der Arbeit der Wohnstätten-Gesellschaften für Kohle und Stahl; August Bagel Verlag; Düsseldorf 1958;
[Tet23]Tetzlaff, Emil; Langendreerer Heimatbuch; Heinrich Pöppinghaus Verlag; Langendreer 1923;
[THS30]Festschrift; 10 Jahre Treuhandstelle für Bergmannswohnstätten; Essen 1930;
[THS50]Festschrift; 30 Jahre Treuhandstelle für Bergmannswohnstätten; Essen 1950;
[Tro43]Troost, Gerdy; Das Bauen im neuen Reich, Bd. 1-2; Gauverlag; Bayreuth 1938-43; (darin: Industriewerk in Westdeutschland, Mechanische Werkstätten Bochumer Verein für Gußstahlfabrikation von Emil Mewes)
[VBW77]Vereinigte Bochumer Wohnungsgesellschaft mbH; Ein Dach über dem Kopf - 6 Jahrzehnte Wohnungsbau der Bochumer Heimstätten; Bochum 1977;
[VHK95]Verein für Heimatkunde in Krefeld (Hrsg.); Die Heimat - Krefelder Jahrbuch; 66. Jahrgang; Krefeld 1995; (Werkverzeichnis des Architekten Georg Bruggaier, von 1919 bis 1933 in Bochum)
[Vog78]Festschrift; Gebr. Vogel GmbH 1928-1978; Bochum-Langendreer 1951; (Auflistung aller Baustellen von 1951-77, in Bochum u. a.: 1954 Neubau Städtischer Fuhrpark; 1957 Ausbau Vollmondkolonie für Harpener Bergbau AG; 1957 Neubau Opelhaus Bücker + Witte; 1961 Neubau Eisen AG Lothringen, Bochum; 1966 Außenanlagen Außenanlagen Studentenheim Haus Michael für Architekt Rosiny, Köln; 1966 Ausbau Unistraße in Arge Wahmann / Vogel; 1967 Straßenbauarbeiten Studentenwohnheim Reinhold-von-Thadden-Haus für Architekt Jentzsch; 1967 Außenanlagen für Carl-Schurz-Haus, Markstraße für Architekt Reiser; 1967-68 Sportplatz Buscheystraße; 1968 Erd- und Kanalarbeiten Am langen Seil, 1. Planstraße für Architekt H. K. Fischer, Bochum; 1969 Erd- Straßenbauarbeiten und Gesamterschließung Dortmund-Bochumer-Milchversorgung für Architekt Kohl; 1969 Erd- und Straßenbauarbeiten Neubau BMW Alfons Vossen für Architekt Zens; 1970 Straßen- und Tiefbauarbeiten für die Errichtung von 2 Lagerplätzen in Bochum für Architekt Ernst; 1970 Erd- und Hofbefestigungsarbeiten Fa. Vieting & Laux für Architekt Knöpfel, Hagen; 1970 Abbruch Kreyenfeldstraße Bochum-Werne, Opel Rottmann für Architekt Link; Erd- und Abbrucharbeiten Marthastraße / Ecke Uhlandstraße für Architekt Link; 1971 Aushubarbeiten Katholische Kirche St. Marien Bochum für Architekt Link; Erd-, Straßenbau- und Entwässerungsarbeiten Ökumenisches Studienwerk Bochum für Arc hitekt Striffler; 1971 Halle Dobomil am Harpener Hellweg; 1971 Außenanlagen der Ammerländischen Fleischwarenfabrik für Architekt Böhle, Bochum; 1971 Neubau Verzinkerei Bochum Arge Holzmann / Vogel für Ing.-Büro Rüping; 1972 Neubau Betriebshof Hanielstraße für Stadt Bochum; 1972 Stichstraße zwischen Kaltehardtstraße und Rehwinkel für Architekt Langens, Moers; 1972 Erschließungsstraße zwischen Müserstraße und Staudengarten für Architekt Link; Erdarbeiten Bergstraße 141 für Architekt Link; 1972 Ausbau der Stichstraße A westl. Hahnenfußweg für Architekt Waning; 1972 Erd-, Straßen- und Kanalbauarbeiten Wohnheim Hauptstraße 90 für Adam Opel AG; 1972 Containerbahnhof Langendreer, 2. Bauabschnitt; 1972 Erweiterung Kaufhaus Karstadt Ruhrpark Einkaufszentrum für Architekt Friesleben; 1972 Befestigungsarbeiten Werkshalle Uhl für Architekt Wessely-Wahlers & Niemeyer; 1973 Erd- und Pflasterarbeiten Gemeindezentrum St. Martin, Steinkuhlstraße für Architekt Kiesgen, Köln; 1973 Erd- und Kanalarbeiten Pongs & Zahn für Architekt Link, Bochum; 1974 Neubau städtischer Betriebshof An der Holtbrügge; 1974 Straßenbauarbeiten Irispfad für Architekt Link; 1975 Platzbefestigung Herz-Jesu-Kirche Castroper-Straße für Architekt Link; 1975 Tiefbauarbeiten und Außenanlagen Bonifatiusstraße für Architekt Link; 1975 Kindergarten Lothringer Straße Außenanlagen für Architekt Link; 1976 Bauvorhaben Essener Straße, Ecke Kohlenstraße Sparkasse Bochum; 1976 Parkplatz Fachärztehaus Nörenbergstraße für Ing.-Büro Rüping; 1976 Erd- und Pflasterarbeiten Kirchplatz Bochum-Hamme für Architekt Link; 1977 Erd- und Pflasterarbeiten an der Pfarrkirche Josefinenstraße für Architekt Link;)
[VWW27]Festschrift; 25 Jahre Verbandswasserwerk GmbH Bochum; Bochum 1927;
[Was26]Wasmuths Monatshefte für Baukunst; 10. Jahrgang; Verlag Ernst Wasmuth; Berlin 1926; (S. 319: Das Friedrich Lueg-Haus, S. 452-460: Zwei Bochumer Wettbewerbe und neuere Arbeiten von Fritz August Breuhaus und Heinrich Rosskotten, Düsseldorf)
[Was27]Wasmuths Monatshefte für Baukunst; 11. Jahrgang; Verlag Ernst Wasmuth; Berlin 1927; (S. 88-89: Das neue Rathaus für Bochum, Architekt Karl Roth, Darmstadt)
[Was28]Wasmuths Monatshefte für Baukunst; 12. Jahrgang; Verlag Ernst Wasmuth; Berlin 1928; (S. 416: Kesselhausbunker der Zeche Vereinigte Konstantin der Große, Entwurf Wilhelm Kreis, Abbildung im Aufsatz Architekt und Ingenieur von Werner Lindner)
[Was29]Wasmuths Monatshefte für Baukunst; 13. Jahrgang; Verlag Ernst Wasmuth; Berlin 1929; (S. 242-250: Neue Bauten und ein Brief von Wilhelm Kreis, Präsident des BDA, u. a. Kommunalbank Bochum)
[Was30]Wasmuths Monatshefte für Baukunst; 14. Jahrgang; Verlag Ernst Wasmuth; Berlin 1930; (S. 306-314: Der Architekt Fritz Schopohl in Berlin von Gustav Wolf, Breslau, u. a. Einfamilien-Doppelhäuser an der Brockhauser Schule in Stiepel bei Bochum; S. 412-415: Fünf Jahre Bauschaffen im Ruhrbezirk, u. a. Zeche Holland in Wattenscheid; S. 573: Brücke über die Ruhr bei Blankenstein, Architekten G. Metzendorf und J. Schneider, Essen)
[Was31]Wasmuths Monatshefte für Baukunst; 15. Jahrgang; Verlag Ernst Wasmuth; Berlin 1931; ((S. 382-87: Das Haus des Architekten und andere Bauten von Theodor Merrill, Köln am Rhein, u. a. Zeche Königsgrube, Bochum)
[Wei98]Weihsmann, Helmut; Bauen unterm Hakenkreuz - Architektur des Untergangs; Promedia; Wien 1998;
[Wie06]Wiebe, Georg; Die Handelskammer zu Bochum von 1856 bis 1906; Bochum 1906;
[Wil88]Wilbertz, Gisela; Synagogen und jüdische Volksschulen in Bochum und Wattenscheid; Studienverlag Dr. N. Brockmeyer; Bochum 1988;
[Wil91]Wilbertz, Gisela; Seebold, Gustav; ... der löblichen Apothekerkunst zugetan - Zum 300jährigen Jubiläum der Alten Apotheke in Bochum 1691 - 1991; Bochum 1991;
[Wol68]Wolcke, Irmtraud-Dietlinde; Die Entwicklung der Bochumer Innenstadt; Geographisches Institut der Universität Kiel; Kiel 1968;
[Wüs78]Wüstenfeld, Gustav Adolf; Die Ruhrschiffahrt von 1780 bis 1890 - Monographie zur Geschichte des Ruhrgebietes, Schrift 2; Wetter 1978;
[WVA28]Festschrift zur Feier der Einweihung des neuen Gebäudes der Westfälischen Verwaltungsakademie Abteilung Industriebezirk Sitz Bochum; Schürmann & Klagges; Bochum 1928;
[ZdB06]Zentralblatt der Bauverwaltung; 26. Jahrgang; 1906; (S. 606: Wettbewerb Verwaltungsgebäude Knappschaft Bochum, gleiche Preise für Entwürfe von Architekt Hermann Schaedtler, Hannover (als Grundlage für Ausführungsentwurf vorgesehen) und Paul Boswau und Hermann Knauer, Berlin)
[ZdB11]Zentralblatt der Bauverwaltung; 31. Jahrgang; 1911; (S. 361 ff: Aktenspeicher im neuen Verwaltungsgebäude des Allgemeinen Knappschaftsvereins, Verfasser: Königlicher Bauinspektor a. D. Ernst Thierbach)
[ZdB22]Zentralblatt der Bauverwaltung; 42. Jahrgang; 1922; (S. 606: Wettbewerb Verwaltung Henschel-Lothringen Steinkohlenvereinigung, 1. Preis: Fritz August Breuhaus de Groot, Köln mit Imberg, Solingen; 2. Preise: Dietrich und Karl Schulze, Dortmund sowie Otto Siepenkotten, Essen; 3. Preis: Julius Stobbe, Düsseldorf; Ankäufe: Fischer, Essen sowie Eggeling und Schäfer, Essen)
[ZdB82]Zentralblatt der Bauverwaltung; 2. Jahrgang; 1882; (S. 91 ff: Post-Telegraphen-Gebäude, Bauzeit Mai 1879 bis 01.08.1881, Architekt: Reichs-Postamt, Bauleitung: Reg.-Baumeister Heinrich Schwenger, Bochum und Post-Baurath Neumann, Münster (OBL))
[ZdB84]Zentralblatt der Bauverwaltung; 4. Jahrgang; 1884; (S. 255 und 292: Wettbewerb über 8 Wohn- und Geschäftshäuser an der Verlängerung der Hochstraße für Herrn Liebeling, gleiche Preise für Entwürfe von Otto Rieth, Berlin und Reg.-Baumeister Eduard Endell, Breslau)
[ZdB91]Zentralblatt der Bauverwaltung; 11. Jahrgang; 1891; (S. 368-369: Landgericht Bochum, Architekt: Oberbaudirektor Karl Friedrich Endell (Entwurf), Theodor Haarmann (Ausführung) und Reg.-Baumeister Friedrich Kullrich, Dortmund (Mitarbeit), Bauleitung: Kreisbauinspektor Kiß, Bochum, Reg.-Baumeister Friedrich Kullrich (besondere BL) und geheimer Baurath Geißler, Arnsberg (OBL))
[ZdB92]Zentralblatt der Bauverwaltung; 12. Jahrgang; 1892; (S. 339 und 360: Wettbewerb Kreishaus Bochum, 1. Preis: W. Moessinger, Frankfurt, 2. Preis: Emil Hoffmann, Berlin, 3. Preis: Ernst Möller, Berlin Ankäufe: Heinrich Plange, Elberfeld und nachträglich Reg.-Baumeister Schoenfelder, Bochum)
[ZdB93]Zentralblatt der Bauverwaltung; 13. Jahrgang; 1893; (S. 196: Centralgefängnis, Baubeginn in 1891, beabsichtigte Fertigstellung in 1896)
[ZdB95]Zentralblatt der Bauverwaltung; 15. Jahrgang; 1895; (S. 52 ff: Kreishaus Bochum)
[ZdB96]Zentralblatt der Bauverwaltung; 16. Jahrgang; 1896; (S. 332: Wettbewerb Ober-Realschule, 1. Preis für Entwurf Schlicht und klar von Architekt W. Moessinger, Frankfurt; 2. Preis: Emil Hagberg, Berlin; 3. Preis: Gebr. G und H. Küster, Hannover)
[ZfB67]Zeitschrift für Bauwesen, herausgegeben unter Mitwirkung der königl. technischen Baudeputation und des Architekten-Vereins zu Berlin; 17. Jahrgang; 1867; (S. 223: Geraderichtung eines 330 Fuß hohen Schornsteins auf der Bochumer Gußstahlfabrik von Herrn Kreis-Baumeister Haarmann in Bochum)
[ZfB69]Zeitschrift für Bauwesen, herausgegeben unter Mitwirkung der königl. technischen Baudeputation und des Architekten-Vereins zu Berlin; 19. Jahrgang; 1869; (S. 517: Johann Wilhelm Schwedler: Schmiedeeiserner Schuppen für den 500 Zentner schweren Dampfhammer des Bochumer Vereins für Bergbau und Gußstahl-Fabrikation)
[Zim84]Zimmermann, Peter; 75 Jahre St.-Meinolphus-Mauritius Bochum-Ehrenfeld; Bochum 1984;

seit 25.03.1999
Letzte Änderung: 28.10.2011