Allgemeines:
Startseite
Datenbank:
Suche (Gebäude)
Suche (Literaturstell.)
Suche (Architekten)
Ruhrgebiet:
Bochum
Bottrop
Dortmund
Duisburg
Ennepe-Ruhr-Kreis
Essen
Gelsenkirchen
Hagen
Hamm
Herne
Mülheim
Oberhausen
Recklinghausen
Kreis Unna
Kreis Wesel
Sonstiges:
Bücher & DVDs
architektur-ruhr

my-bauten:
Login



Gesundheitscampus

Planung:
Baujahr: 2012-17

Foto Bauteil B (Institutsgebäude) von 2017

Anschrift: Gesundheitscampus 6-10 (ehemalig: Oesterendestraße)
Stadt: Bochum-Querenburg
Link: www.gc.nrw.de


Architekt: Léon Wohlhage Wernik Architekten, Berlin
Ausführung:
Bauherr: BLB Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, Dortmund
Besitzer: BLB Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, Dortmund


Quelle: [Mey11]
Zustand: erhalten
Denkmalschutz: nein

15.12.2008 Abgabe einer Bewerbung der Stadt Bochum für den Bau des Gesundheitscampus
12.05.2009 Entscheidung des Landes für den Bau des Gesundheitscampus in Bochum
04.11.2009 Gründung der Hochschule für Gesundheitsberufe (HSG), welche zunächst in einem Bürogebäude an der Universitätsstraße 105 untergebracht wird
05.01.2010 Auftaktkolloquium zum Architekturwettbewerb für das neue Gesundheitszentrum
12.03.2010 Pressekonferenz zur Bekanntgabe der Ergebnisse des Architekturwettbewerbs
28.09.2012 Grundsteinlegung
20.09.2013 Richtfest der Hochschule für Gesundheit (Bauteil B Institutsgebäude und C Hörsaalgebäude)
2014 Baubeginn Bauteil A Kompetenzzentrum für die Gesundheitsverwaltung
28.08.2015 Richtfest für Bauteil A des Gesundheitscampus
26.10.2015 Eröffnung des Neubaus der Hochschule für Gesundheit
Januar 2018 Einzug des Landeszentrums Gesundheit in das neue Bauteil A
30.07.2018 Offizielle Eröffnung des neuen Gebäudes (Bauteil A) des Landeszentrums Gesundheit (LZG.NRW), des Krebsregisters Nordrhein-Westfalen (LKR NRW) und des Landesinstituts für Arbeitsgestaltung (LIA.NRW)


Kartenansicht


Zahnarzt Marketing - RegioHelden













seit 25.03.1999
Letzte Änderung: 28.10.2011